Wappen von Bayern

Tegernsee Panoramaweg

Wandern rund um den Tegernsee

Schloss Tegernsee
Schloss Tegernsee
Wappen von Tegernsee

Tegernsee

Der »Tegernsee Panoramaweg« ist ein wunderschöner Wanderweg rund um den Tegernsee. Er verläuft meist nicht direkt am See entlang, sondern oft in einiger Entfernung in erhöhter Lage und bietet somit immer wieder schöne Aussichten auf die Seenlandschaft und auf die umringende Bergwelt des Tegernsees. Dieser Panoramawanderweg hat eine Länge von 33,6 Kilometern und die Dauer wird mit 9½ Stunden bei einer Höhendifferenz von 904 Metern angegeben. Der »Tegernsee Panoramaweg« verbindet ausdrücklich nicht die Orte A und B auf kürzestem Wege, sondern vielmehr über Umwege um damit die schönsten und aussichtsreichsten Pfade zu integrieren. Ich empfehle die Strecke in zwei Etappen abzuwandern, denn als Tagestour scheint mir diese Wanderung viel zu ambitioniert. Schließlich soll man sich Zeit gönnen für Pausen, Einkehr und Genuss, selbst wenn es die körperliche Kondition erlauben würde. Die von mir gewählten beiden Etappen sind jene von Tegernsee über Rottach-Egern nach Bad Wiessee und von Tegernsee über Gmund nach Bad Wiessee. Start und Ende einer Etappe können jedoch beliebig gewählt werden. Für den Rückkehr zum Ausgangspunkt der Etappe empfiehlt sich der Bus oder gegebenenfalls das Schiff.

Ich begann meine Wanderung der ersten Etappe am Bahnhof von Tegernsee, wo man zum Tagespreis von fünf Euro problemlos parken kann. Der »Tegernsee Panoramaweg« ist hervorragend ausgeschildert und so wanderte ich hinunter ans Seeufer, wo ein Holzsteg über dem Wasser am Ufer entlang führt. Bald erreichte ich das markante Schloss, das wohl das Tegernseer Wahrzeichen ist. Wochentags um neun Uhr morgens herrschte hier noch herrliche, angenehme Ruhe, aber sich auf den zahlreichen Bänken hinzusetzen wäre verfrüht. Und so wanderte ich den Leeberg hinauf. Hier gibt es einen Pavillon, »Großer Paraplui« genannt, von dem es einen ersten schönen Blick aus erhöhter Position auf Egern gibt, das jenseits des Wassers gelegen ist. Meine Wanderung führte mich am Leeberghof vorbei in den Leebergwald. Auf der Höhe des ausgeschilderten Abzweiges zum Riederstein und Baumgartenschneid führt der Pfad wieder hinunter aus dem Wald in die Ebene der Rottach.

Copyright2021 Hans van Gelderen
Seeufersteg
Seeufersteg
Tegernsee
Tegernsee
Großer Paraplui
Großer Paraplui
Egern
Egern